Start Nach oben Kontakt Inhalt

Zusammenschluss


Ebene darüber:

Start Veröffentlichungen Termine Verein Chronik Partner Impressum Datenschutz Galerie

gleiche Ebene:

Gründungs-, Kriegsjahre
Gemeinschaft
Zusammenschluss
Pörschmann
Nach der Wende
Traditionspflege

Ebene darunter:

 

Der Zusammenschluss

Der inzwischen als zweiter Chor in der Stadt wirkende Arbeiter-Männerchor „Freier Sang Erkner 1922“ schließt sich im Jahre 1933 dem Männergesangverein „Harmonie“ an. Es beginnt die schreckliche Zeit des Nationalsozialismus und damit auch für die damaligen Chormitglieder eine sehr unsichere und perspektivlose Zeit. Viele Einschränkungen und Reglementierungen werden dem Chor in dieser Zeit auferlegt.

In diese Zeit fällt 1934 das 50-jährige Bestehen. Der Chor mit seinen jetzt 55 Sängern feiert auf einem Sängerfest dieses Jubiläum mit 21 Gastchören am 30. Juni und 1. Juli des Jahres.


Zum Reichssängertreffen 1935 in Kassel reist eine Abordnung unserer Harmonie.


Am Sängerfest in Frankfurt/Oder am 22.Juni 1935 nimmt der Chor teil. Und wie so oft kommt auch hier der Gemeinschaftssinn zum Tragen, denn die Sängerfrauen sind mitgereist.

Es sollte der letzte große Höhepunkt für den Männergesang in Erkner vor dem Beginn des zweiten Weltkrieges gewesen sein. Viele Sänger mussten in den Krieg ziehen. Die Zahl und die Namen derer, die nicht mehr zurückkehrten, ist nicht bekannt. Aber jeder war einer zu viel.

 

© Alle Rechte vorbehalten. | Männerchor "Harmonie" Erkner 1884 e. V.
Stand: Freitag, 19 August 2016 13:30